Kirchenchor

Die Leiterin der 20 - 24 Sänger/innen, Schwester Eva Maria vom Kloster Sießen, wird von Mitschwestern gerne instrumental unterstützt. Ebenso findet immer wieder eine gute Zusammenarbeit mit der Happy-Joy-Group statt. Auftritte sind in beiden Gemeinden (Ostern, Erstkommunion, Firmung, Fronleichnam, Allerheiligen, Weihnachten, Jahresabschluss sowie an Jubiläen und Beerdigungen).  Die Chorgemeinschaft wird durch verschiedene Aktivitäten gepflegt.

Der Kirchenchor trifft sich abwechselnd in Braunenweiler und im Pfarrsaal in Renhardsweiler, jeweils am Freitag um 20:00. Die genauen Termin enthält der Probenplan (s.u.).

Jeder ist eingeladen, in unserem Chor mitzusingen, gerne auch zum Reinschnuppern projektbezogen. Schauen Sie einfach mal vorbei (Die Probetermine finden Sie unten).

Wenn Sie Fragen oder  Interesse am unserem Chor haben, bitte melden Sie sich beim:

 

Vorsitzenden des Kirchenchors

Franz Weiß

Tel.:       07581 900486

E-Mail:  franz.o.weiss@gmx.de

Unser Kirchenchor wird gemeinsam mit der Kirchengemeinde St. Pankratius Braunenweiler betrieben. Er hat sich zur Chorgemeinschaft CANTEMUS zusammengeschlossen und ist auch offen für Mitglieder aus anderen Gemeinden. Aus unserer Gemeinde kommen 10 Sänger/innen.

Schwester Eva Maria Schenk, Franziskanerin aus dem Kloster Siessen leitet den Kirchenchor
Schwester Eva Maria Schenk, Franziskanerin aus dem Kloster Siessen leitet den Kirchenchor

Probenplan des Kirchenchors

Download
Probenplan Kirchenchor 1. Halbjahr 2018
Probenplan 2018_1. Hj.pdf
Adobe Acrobat Dokument 590.4 KB
Download
Probenplan Kirchenchor 2. Halbjahr 2018
Probenplan 2018_2. Hj.pdf
Adobe Acrobat Dokument 198.7 KB

Die Termine des Kirchenchors



Hauptversammlung 2017

Kirchenchor hielt Hauptversammlung ab. Ehrungen standen an

Die Geehrten von links: Elisabeth Beck, Philipp Blaser, Sr. Eva Maria Schenk. Es fehlen: Rita Rädle und Karl Burger
Die Geehrten von links: Elisabeth Beck, Philipp Blaser, Sr. Eva Maria Schenk. Es fehlen: Rita Rädle und Karl Burger

Chorleiterin und Bass-Sänger für 50 Jahre im Dienst der musica sacra geehrt. Renhardsweiler. Bei der Jahreshauptversammlung wurden langjährige Chormitglieder und die Chorleiterin geehrt.

Für ihre Treue zur Kirchenmusik und die Bereitschaft zum Lobe Gottes wurde die Chorleiterin Sr. Eva Maria Schenk vom Kloster Siessen für 50 Jahre im liturgischen Dienst von Dr. Gebhard Fürst, Bischof der Diözese Rottenburg-Stuttgart und dem Diözesanpräses von Rottenburg jeweils mit einem Ehrenbrief geehrt. In diesen 50 Jahren wirkte Sr. Eva Maria Schenk in Siessen, Schwäbisch Gmünd, Stuttgart, Friedrichshafen, Ellwangen, Renhardsweiler und Braunenweiler. Als Dank und Anerkennung für ihre Arbeit und Mühen zur Ehre Gottes überreichte ihr der Vorsitzende des Kirchenchores Renhardsweiler Franz Weiß im Namen des Chores einen Geschenkkorb.

Ebenfalls wurde Bass-Sänger Philipp Blaser für 50 Jahre Singen im Chor im Zeichen der musica sacra mit einem Ehrenbrief von Bischof Gebhard Fürst geehrt. Der Chor bedankte sich mit einem Geschenkkorb bei seinem treuen Sänger.

Eine weitere Ehrung wurde Karl Burger im Tenor für 25 Jahre Singen zuteil. Er erhielt eine Urkunde und Ehrenzeichen in Silber vom Cäcilienverband der Diözese Rottenburg-Stuttgart. Als Dank bekam er vom Chor einen Geschenkkorb.

Des Weiteren wurden die zweite Vorsitzende Elisabeth Beck im Alt und Notenwartin Rita Rädle im Sopran für 20 Jahre Singen im Chor vom Cäcilienverband der Diözese Rottenburg-Stuttgart von Dekanatspräses Dr. James Pfrenger mit einer Urkunde geehrt. Beide erhielten auch vom Chor für ihre Verdienste für die Chormusik als Dank Geschenke überreicht.